Haus der Seidenkultur

Die Identität der Seidenstadt wird hier erlebbar. Die kleine Paramentenweberei, in der bis 1992 kostbare Seiden für den Klerus produziert wurden, ist aufwändig saniert und die Ausstellung neu strukturiert worden. Mit Beratung, Konzepten und jeder Menge Raumskizzen haben wir geholfen die Neugestaltung des Industriedenkmals zu realisieren.

www.seidenkultur.de

                                     
 

Gestaltung Fassade

Entwurf Paramentenraum

Konzept und Layout der Historientafel Firma Gotzes

Entwurf herrschaftlicher Eingang

Entwurfsskizze zur Präsentation Seidenraupe (Treppenhaus)

Entwurf zur Entstehung der Kravatte

Eine der vielen Entwurfsskizzen zu Shop&Bistro (Logo als Regal)